Nagelneu und makellos. LIFEPAK CR2

Dennis Utecht demonstriert den CR2. Alecander Schellbach, Bruni Martin und Friedrich Nölle interessieren sich für die Neuerungen.

Noch ist er nicht ausgeliefert, aber bei in Drechen konnten Mitarbeiter und Vorstandsmitglieder des gemeinnützigen Vereins definetz e.V. bereits das eue Flaggschiff des Herstellers Physio Control begutachten. Der Defibrillator bricht mit einigen traditionellen Designmerkmalen und man kann deutlich erkennen, dass ein Schwerpunkt der Entwicklung auf leichte Bedienbarkeit zielte. Kommunizieren kann der CR2 auch - ein Muss in einer vernetzten Welt.

Der neue CR2 - foto (c) Physio ControlDas äußere Design ist schlicht und kommt ohne Schnörkel aus. Die PADs sind dem Ablauf der Rettung entsprechend sofort nach dem Öffnen des Gerätes leicht zu entnehmen und einzusetzen. Der Vorsitzende Friedrich Nölle dankte Dennis Utecht (Physio-Contro) für seine Demonstration und freut sich, dass bei den Neuentwicklungen der Definrillatoren auch Erkenntnisse aus zahlreichen Studien zur Nutzbarkeit und Akzeptanz in die Entwicklung einfließen.

Physio Control weist darauf hin, dass das vernetzte AED-System aufgrund seiner entsprechenden Konstruktion für eine zuverlässige Anwendung sorgt. Der CR2 ist einfach anzuwenden und das zurzeit einzige AED-Gerät, welches HLW-Kompressionen während der Herzrhythmusanalyse zulässt. Der LIFELINKcentral™ AED-Programm-Manager überwacht täglich jeden AED und schickt vollautomatisch Warnmeldungen per Mobilfunk oder W-LAN® zu allem, was die Bereitschaft eines Geräts beeinflussen könnte.


defikataster is evaluated by European Society for Quality in Health Care (ESQH), Vienna Office and developped by definetz e.V. and DCM. Copyright (c) definetz e.V.
All rights reserved.

IMPRESSUM


Designed by joomlatd.com