Achim Albrecht liest aus seinem Agententhriller ,Das Gorbatschow Vermächtnis‘

Lesung
Datum: 11.11.2016 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort: definetz e.V. - Drei-Eichen-Weg 5 - 53069 Hamm - Schulungsraum I

Foto (c) ocm VerlagEine Reihe unerklärlicher Terroranschläge erschüttert die Welt. Alle Abwehrmaßnahmen versagen.
Aus unbescholtenen Bürgern werden Mordmaschinen.
Die Zusammenhänge bleiben im Dunkeln.
Wo liegt der Schlüssel?
Ein Mann wird vom Jäger zum Gejagten.
Eine Hetzjagd um die Welt beginnt.
Der Gegner ist mächtig und immer einen Schritt voraus.Der Agententhriller ,Das Gorbatschow Vermächtnis‘ webt virtuos ein atemlos spannendes Geflecht aus Intrige, Macht und Skrupellosigkeit, Vergangenheit und Gegenwart – explosiver Lesestoff bis zur letzten Seite.

Foto (c) OCM VerlagKurzbiografie Achim Albrecht

Geboren am 16.3.1959 in Kaiserslautern. Als strebsamer Sohn verantwortungsvoller Eltern studierte er entgegen seinen literarischen Neigungen Jura, schloss eine Bankausbildung an und komplettierte seine wirtschaftsrechtliche Ausrichtung mit beruflichen Einsätzen in den verschiedensten Ländern.

Heute lehrt er als Professor ‚Internationales Wirtschaftsrecht‘. Der Autor hat die ursprüngliche Idee, seine Fantasie und Liebe zur Sprache schriftstellerisch umzusetzen, nie aufgegeben.

Veranstalter: OCM | Der Verlag
 

 

 

Alle Daten


  • 11.11.2016 19:00 - 21:00
 

Powered by iCagenda


defikataster is evaluated by European Society for Quality in Health Care (ESQH), Vienna Office and developped by definetz e.V. and DCM. Copyright (c) definetz e.V.
All rights reserved.

IMPRESSUM


Designed by joomlatd.com